Wettbewerb Bürgerzentrum

Ort: BiederitzBaukosten: ca. 1 Mio. €Platzierung: 3. Platz

Die Gemeinde Biederitz beabsichtigt einen Neubau für ein Bürger- und Kulturzentrum am Standort Bahnhofstraße/ Breite Straße zu errichten. Ziel des Architektenwettbe­werbes ist die Schaffung eines Treffpunktes verschiedener Generationen und aller Bür­ger der Gemeinde Biederitz. Eine Bibliothek soll kultureller Mittelpunkt im Erdgeschoss des neuen Hauses werden. Vereinsräume, Seniorentreff und eine Heimatstube runden das Programm ab. Die auf dem Grundstück als Naturdenkmal ausgewiesene Linde sowie die Verbindung zum angrenzenden Kirchhof und zur Kan­torwiese sollten in das Gesamtkonzept in­tegriert werden. Aufgabe war es das neue Dorfzentrum in Biederitz hinsichtlich sei­ner Gestaltung, architektonisch feinfühlig, qualitätsvoll und maßstabsgerecht in den städtebaulichen Kontext und das Ortsbild einzufügen. Mit der geplanten Bebauung sollte der alte Ortskern vervollständigt und die Sanierungsmaßnahme „Altes Dorf“ ab­geschlossen werden. Nachhaltigkeit, Ökologie und Wirtschaft­lichkeit wurden als wesentliche Faktoren bei der Lösung der Gesamtaufgabe erwar­tet.