Pumpwerk der Stadtwerke Magdeburg

Ort: MagdeburgRealisierung: 2015Leistungsphase: 1–7Baukosten: 500.000 €

Die Städtischen Werke Magdeburg errichteten im Zuge einer großflächigen Umgestaltung im Bereich des Magdeburger Hauptbahnhofes ein neues Regenwasserpumpwerkes. Dieses Bauwerk, welches über 30m tief in den Boden reicht und sich mit der Größe eines Einfamilienhauses über dem Geländeniveau erhebt, entstand an einer sehr markanten und zentralen Stelle Magdeburgs in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof. Den Stadtwerken, wie auch dem Stadtplanungsamt, war daher an eine qualitativ hochwertige Gestaltung sehr wichtig.
Daher haben wir eine Fassade entwickelt, welche durch seine Auffälligkeit in Material- und Formensprache einen architektonischen Akzent im Stadtzentrum setzt. Die Alucobondfassade, lässt mittels hinterleuchteter Fugen und klarer Gliederung einen selbstbewussten wie auch stimmungsvollen Baukörper entstehen. Eine Assoziation des mit Wasseradern durchzogenen Erdreiches ist gewollt.